Neue Wörter (Folge 50)

Via Xing kam ich zur Website der in Leipzig gelegenen Texterkolonie, die sich Werbeagenturen und Werbung treibenden Unternehmen als erfahrener Lieferant qualitativ hochwertiger Texte anbietet. Die Seite bringt, verpackt in verspielt atmosphärische Animationen und eine originelle Geräuschkulisse, eine Handvoll durchaus durchschnittlicher Arbeitsbeispiele.
Für meinen Geschmack wird hier ganz normale Alltagstexterei mit viel Dekoration und Thetaerdonner ein bisschen zu sehr aufgehübscht – was aber in Ordnung geht, schließlich machen wir hier Werbung.

Immerhin, ein neues Wort habe ich dann auch noch gleich gelernt. 

Es hat wohl irgendwas mit dem hier zu tun:
Oder mit dem hier:

Ich kannte es noch nicht.
Portofolio
Ich glaube aber sowieso, es ist nur ein Tippfehler, und weil ich selbst im Glashaus sitze, will ich nicht zu sehr mit Seinen werfen.

Kommentare:

surfguard hat gesagt…

Möglicherweise auch eine italienische Hafenstadt?

danja hat gesagt…

Oder handelt es sich hier gar um ein Wortspiel?
a) Wir haben es mit Textern zu tun,
b) gleich unter dem "Portofolio" findet sich das "Bloghaus" (auf die Schenkel klopf)
c) beim Klick auf "Portofolio" erscheint links eine Grafik, die was zeigt? Einen Hafen.

Thies hat gesagt…

@ danja & Surfguard: Stimmt, Danja: da haben sich die Macher richtig Gedanken gemacht, Surfguard hat's ja auch gleich gemerkt – nur ich, als ausgerechnet Werbetexter, komm nicht drauf.

Aber ich finde auch in den meisten Fällen Karl aua.